Almondia – Bautipps Die Bauherrenberatung
  • Stapel mit Unterlagen - was braucht man für einen Baugenehmigungsverfahren?

    Baugenehmigungsverfahren

    Neben dem klassischen Baugenehmigungsverfahren, bei dem die Bauherren einen Bauantrag einreichen müssen, gibt es verschiedene andere weniger umfangreiche Genehmigungsverfahren. Diese verkürzten Verfahren entlasten die Behörden und ermöglichen es den Bauherren, schneller mit ihrem Bauvorhaben starten zu können.

  • Die wichtigsten Fallen im Bauvertrag

    Im Bauvertrag finden Bauherren und Baufirma zueinander. Von entscheidender Bedeutung sind die Regelungen hinsichtlich Leistungsumfang, Baumaterial und Qualität. Zudem ist das Verständnis aller Vertragsklauseln sehr wichtig – denn: Baufirmen haben viel Erfahrung mit Vertragstexten, angehende Bauherren eher selten. Daher werden Risiken oft einseitig auf den Bauherren umgelegt. Das kann unter Umständen teuer für den Bauherren […]

  • Licht im Haus - was die EnEV 2014 vorschreibt

    Die Energieeinsparverordnung 2014 (EnEV 2014)

    Die Energieeinsparverordnung, kurz EnEV, setzt verbindliche Standards für die Energieeffizienz von Bauprojekten. Für den Bauherren resultieren daraus Vorschriften vom Führen eines Energieausweises bis hin zur Dämmung und der Nutzung von regenerativen Energien im Strommix. Alle Bauanträge, die nach dem 01.01.2016 eingereicht wurden, müssen die Anforderungen der EnEV 2014 einhalten. In der EnEV 2014 sind die […]

    EnergieeffizienzNachhaltig bauen
  • Energieausweis

    Der Energieausweis

    Seit 2008 ist es Pflicht, bei der Errichtung oder Erweiterung eines Hauses einen Energieausweises zu erstellen. Mit dem Energieausweis kann nachgewiesen werden, dass das Gebäude der Energieeinsparverordnung 2014 (EnEV 2014) entspricht. Zu beachten ist, dass es zwei Typen von Energieausweisen gibt: den Verbrauchsausweis und den Bedarfsausweis. Für Neubauten muss ein Bedarfsausweis erstellt werden. Bei älteren […]

    Energieeffizienz
  • Entspannt im neuen Jahr ankommen: Das neue Werkvertragsrecht

    Was kommt mit Beginn des Jahres 2018 auf den Bauherren zu?

    Die im März 2017 im Bundestag und Bundesrat beschlossene und ab Januar 2018 gültige Reform des Werkvertragsrechts wird die Vertragspraxis im Bauwesen verändern. Im Vordergrund der Reform steht die Stärkung der Bauherren. Diese sollen hinsichtlich langer und komplexer Bauvorhaben besser abgesichert werden. Die Vertragstexte der Bauunternehmer werden sich also ab Januar 2018 ändern und auch […]

  • Plan Dachaufsicht: Bauvoranfragen

    Bauvoranfragen

    Bauvoranfragen geben Bauinteressierten die Möglichkeit, die wichtigsten Daten vor dem Baubeginn rechtlich abzusichern, weshalb sie auch oft „kleine Genehmigungsverfahren“ genannt werden. Im Rahmen der Bauvoranfragen können Bauherren der Bauaufsicht Fragen zu Aspekten des geplanten Hausbaus stellen, die im nachfolgenden Bauantrag endgültig genehmigt werden müssen. Der Bauvorbescheid stellt eine verbindliche Vorentscheidung über das Bauvorhaben dar. Übrigens ist […]

  • Auszug aus dem Liegenschaftskataster, Bauantrag

    Bauvorhaben genehmigen lassen

    Um Ihr Bauvorhaben genehmigen zu lassen, müssen die Bauherren zunächst einen Bauantrag stellen – was es dabei allerdings alles zu beachten gilt, ist auf den ersten Blick gar nicht so leicht zu erkennen. Im folgenden Artikel werden alle Unterlagen, die die Bauherren für einen vollständigen Bauantrag bei der zuständigen Gemeinde in dreifacher Ausfertigung einzureichen haben, […]

  • Versicherungen bei Bauschaden

    Versicherungen, die Sinn machen

    Für die erfolgreiche Umsetzung Ihres Bauprojekts müssen viele Komponenten stimmen: das richtige Grundstück, eine solide Finanzierung, eine realistische Zeitplanung, kompetente Planer und ein zuverlässiges Bauunternehmen. Ein weiterer wichtiger Faktor, ohne den der Traum vom Eigenheim rasch zum Albtraum werden kann, ist ein umfassendes Baukonzept, das alle Eventualitäten abdeckt. Mit Unterstützung des Bauversicherungsprofis Lennart Christoph Joos […]

  • Teil vom Anbau: halbgeöffnete Garage

    Bauplanung Teil III – 6 rechtliche Tücken beim Hausbau

    In den eigenen vier Wänden zu wohnen, ist der Wunsch vieler Menschen. Doch vom Traum bis zum Traumhaus müssen einige Hürden gemeistert werden. Vor allem die rechtlichen Herausforderungen mit zahllosen Anträgen, Verklausulierungen und Regelungen, die es zu befolgen gilt, schrecken viele zukünftige Hausherren und -damen ab. Anhand unseres fiktiven Paares Sarah und Tom haben wir […]

  • Nach der Bauabnahme kommt die Hauswand

    Bauplanung Teil II – 6 rechtliche Tücken beim Hausbau

    In den eigenen vier Wänden zu wohnen, ist der Wunsch vieler Menschen. Doch vom Traum bis zum Traumhaus müssen einige Hürden gemeistert werden. Vor allem die rechtlichen Herausforderungen mit zahllosen Anträgen, Verklausulierungen und Regelungen, die es zu befolgen gilt, schrecken viele zukünftige Hausherren und -damen ab. Anhand unseres fiktiven Paares Sarah und Tom haben wir […]