Almondia – Bautipps Die Bauherrenberatung
  • Bauruine, Bau ohne Dach

    Baupfusch

    Kurz nach dem Einzug ins Eigenheim fallen vielen Bauherren Mängel am Neubau auf – sie wurden Opfer von Baupfusch! Damit Ihnen nicht das gleiche Schicksal widerfährt, sollten Sie einen Gutachter zur Überprüfung der Bauverträge und der Ausführung während dem Bau mit ins Boot holen. Unumgänglich ist außerdem die förmliche Bauabnahme. Sollten hier Mängel entdeckt werden, können Bauherren die Bauabnahme verweigern.

  • Was bedeutet tapezierfähig bzw. tapezierfertig?

    Tapezierfertig

    Vor dem Einzug ins neue Heim muss die alte Wohnung geräumt und teilweise auch renoviert werden. Dabei verlangen viele Vermieter von ihren Mietern, die Wohnung tapezierfähig oder tapezierfertig zu hinterlassen, was der Standardverspachtelung Q2 entspricht. Ob Mieter der Aufforderung wirklich nachgehen müssen, erklären wir in diesem Artikel.

  • Bauaufsicht prüft Unterlagen

    Brauchen Bauherren eine Bauaufsicht?

    Beim Hausbau treten während der Bauphase oft Fehler und Abstimmungsschwierigkeiten zwischen beteiligten Unternehmen und Handwerkern auf. Das kann zu erheblichen Extrakosten durch Baumängel und Bauverzögerungen führen. Um diesem Risiko vorzubeugen, können Bauherren optional eine Bauaufsicht beauftragen. Über die Bauaufsicht und damit verbundene Leistungen und Kosten erfahren Sie in diesem Artikel mehr.

  • Steinmauer

    Die Gefahren beim Hausbau

    Der Hausbau birgt einige Gefahren: Eine misslungene Baufinanzierung, Spannungen in der Beziehung oder eine betrügerische Baufirma können den Traum vom Eigenheim platzen lassen. Mit der richtigen Beratung können einige Stolpersteine während des Hausbaus aus dem Weg geräumt werden.