Almondia – Bautipps Die Bauherrenberatung
  • Was bedeutet tapezierfähig bzw. tapezierfertig?

    Wohn-Riester-Förderung

    Ist die Wohn-Riester-Förderung eine gute finanzielle Unterstützungsmöglichkeit für angehende Bauherren? Wie so oft im Leben kommt es auch bei dieser Frage auf den jeweiligen Einzelfall und die persönlichen Umstände an. Die Wohnriesterförderung richtet sich prinzipiell an alle, die in die gesetzliche Rentenkasse einzahlen, und eignet sich insbesondere für diejenigen, die in nicht allzu ferner Zukunft […]

  • Rampe - welche Förderungen gibt es für barrierefreies wohnen?

    Förderungen für barrierefreies Wohnen

    Für den altersgerechten Umbau spielen neben der persönlichen und mietrechtlichen Situation auch finanzielle Aspekte eine große Rolle. Es steht außer Frage, dass Umbauen – egal ob nach den Prinzipien der Barrierefreiheit oder nicht – ein kostspieliges Vorhaben ist. Doch welche Möglichkeiten haben Sie, wenn Sie sich notwendige Umbaumaßnahmen nicht leisten können? Wem das notwendige Kleingeld […]

    Barrierefrei bauen
  • Miniaturhaus vor Natur - Umweltfreundlich mit KfW – Kreditanstalt für Wiederaufbau

    KfW – Kreditanstalt für Wiederaufbau

    Mittels der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert der Staat verschiedene öffentliche Anliegen, u.a. auch den Wohnungsbau. Bauherren profitieren einerseits von staatlichen Zuschüssen wie dem Baukindergeld, andererseits können sie Kredite für energieeffizientes Bauen in Anspruch nehmen.

    Energieeffizienz
  • erneuerbare Energien

    Die Standards beim KfW-Effizienhaus: KfW 70, 55, 40 und 40 Plus

    KfW 70, 55, 40 und 40 Plus geben Aufschluss über die Standards beim Neubau energieeffizienter Häuser. Dieser Artikel gibt Aufschluss über ihre Anforderungen, Kosten und Preisunterschiede.

    Energieeffizienz
  • toskanisches Fenster - Energie sparen mit KfW 40 plus

    KfW-Effizienzhaus 40 Plus

    Das KfW-Effizienhaus 40 Plus ist eine Klassifizierung für die Energieeffizienz bei Neubauten, mit der finanzielle Fördermöglichkeiten durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) einhergehen. Die Anforderungen hierbei liegen einerseits in der Reduzierung des Primärenergiebedarfs des Neubaus um 60% gegenüber eines EnEV-Referenzgebäudes sowie in der Ausstattung mit einem sogenannten "Plus Paket", welches verschiedene bautechnische Anforderungen zur Energieeffizienz beinhaltet.

    Energieeffizienz
  • Grüne Energie

    KFW 70, 55 oder 40?

    Die Energieeffizienz von Neubauten hat in den letzten Jahren stetig an Bedeutung gewonnen. Dabei werden Häuser in unterschiedliche KfW-Effizienzklassen unterteilt: KfW 70, KfW 55, KfW 40 und KfW 40 Plus. Dieser Artikel gibt Aufschluss über die unterschiedlichen Standards sowie ihre Kosten und Preisunterschiede.

    Energieeffizienz