Almondia – Bautipps Die Bauherrenberatung
  • Bauen im Winter – was müssen Bauherren beachten?

    Früher wurde bei Temperaturen unter +5 Grad Celsius auf Baustellen nicht mehr weitergearbeitet. Mit entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen - die Baustelle wird mit Folien abgedeckt und für den Innenausbau wird geheizt - lässt sich das Risiko für Folgeschäden jedoch minimieren. Wie Sie beim Bauen im Winter alles richtig machen und auf welche Bauarbeiten Sie lieber verzichten sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

  • Oskar ist bereit für den Baubeginn

    Termine zu Baubeginn und Fertigstellung

    Oft weisen bereits Bauverträge Mängel auf. Wichtig sind vertraglich einwandfrei fixierte Termine zu Baubeginn und Fertigstellung. Das schafft Planungssicherheit und finanzielle Absicherung bei Verzug. Erfahren Sie hier alles, was Sie darüber wissen müssen.

  • Was bedeutet tapezierfähig bzw. tapezierfertig?

    Tapezierfertig

    Vor dem Einzug ins neue Heim muss die alte Wohnung geräumt und teilweise auch renoviert werden. Dabei verlangen viele Vermieter von ihren Mietern, die Wohnung tapezierfähig oder tapezierfertig zu hinterlassen, was der Standardverspachtelung Q2 entspricht. Ob Mieter der Aufforderung wirklich nachgehen müssen, erklären wir in diesem Artikel.

  • Bauruine, Bau ohne Dach

    Baupfusch – Vom Haustraum zum Albtraum

    Kurz nach dem Einzug ins Eigenheim fallen vielen Bauherren Mängel am Neubau auf – sie wurden Opfer von Baupfusch! Damit Ihnen nicht das gleiche Schicksal widerfährt, sollten Sie einen Gutachter zur Überprüfung der Bauverträge und der Ausführung während dem Bau mit ins Boot holen. Unumgänglich ist außerdem die förmliche Bauabnahme. Sollten hier Mängel entdeckt werden, können Bauherren die Bauabnahme verweigern.

  • Bautagebuch Teil 11

    Mit der Hilfe von Almondia lassen sich auch die letzten Hürden während der Bauendphase problemlos meistern. Nach der Auswahl der passenden Außenfarbe und der Gestaltung der Küche, steht dem Einzug von Familie Steinert nichts mehr im Wege.

  • Oskar ist bereit für den Baubeginn

    Bautagebuch Teil 10

    Der Grundstein ist gelegt und für das Bauprojekt von Familie Steinert beginnt nun die heiße Phase. Für die Feinplanung des Haues ist nach dem Baubeginn eine regelmäßige Absprache mit dem Baupartner nötig, um sich beispielsweise über den Elektroplan, Heizungsanschlüsse und die Gestaltung der Küche abzustimmen. Um Fehler und Folgeschäden zu vermeiden, war das Bauunternehmen während der Bauanfangsphase täglich vor Ort und überwachte die Arbeiten.

  • Stempel auf dem Baugenehmigung

    Bautagebuch Teil 9

    Zu einem vollständigen Bauantrag gehören verschiedene Unterlagen wie Baubeschreibungen, technische Zeichnungen und Gutachten. Der Bauplan muss zudem den Nachbarn für deren Einverständnis vorgelegt werden. Bis die Baugenehmigung von der Gemeinde vorlag, dauerte es im Fall von Familie Steinert 4 Wochen. Unterstützung beim Zusammenstellen der für den Bauantrag benötigten Unterlagen erhielt die Familie von ihrem Baupartner. Ansonsten können sich Bauherren mit Fragen zum Bauantrag jederzeit gerne an Almondia wenden!

  • Schild auf Rohbau

    Bautagebuch Teil 8

    In diesem Teil des Bautagebuchs setzt sich Familie Steinert intensiv mit dem Bauvertrag und der dazugehörigen Leistungsbeschreibung auseinander. In der Leistungsbeschreibung werden einzelne Leistungen, die Daten für die Fertigstellung einzelner Gewerke und die vereinbarte Qualität der Leistungen festgehalten. Damit während oder nach dem Bau nicht weitere, versteckte Kosten auf die Bauherren zukommen, sollten diese den Bauvertrag und die Leistungsbeschreibung genau auf Fehler oder unvollständige Angaben überprüfen, wobei Familie Steinert von Almondia unterstützt wurde.

  • drei Baupartner

    Bautagebuch Teil 7

    Auf dem Weg zum Eigenheim ist die Wahl der richtigen Baufirma ein großer Schritt. Um bei dem riesigen Angebot an potenziellen Baupartnern den Überblick zu behalten, sollten Bauherren sich im Vorhinein darüber klarwerden, welche Ausbaustufe ihr zukünftiges Haus haben und ob es aus Holz oder mit Ziegeln gebaut werden soll.

  • Junge vor der Baustelle

    Bautagebuch Teil 6

    Die Finanzierung des zukünftigen Eigenheims zählt unter Bauherren zu den unbeliebtesten Themen. Dennoch ist gerade die Baufinanzierung häufig Dreh- und Angelpunkt für einen gelungenen Hausbau. Damit alles nach Plan läuft, sollten Bauherren bei der Berechnung des nötigen Eigenkapitals und dem Vergleich von Konditionen für einen Kredit auch auf versteckte Kosten, wie Notargebühren oder Grunderwerbssteuer, achten.

  • Grundriss Hausplanung

    Bautagebuch Teil 5

    Familie Steinert hat sich selbst bereits viele Gedanken zum gewünschten Grundriss ihres zukünftigen Eigenheims gemacht und Entwürfe angefertigt, wie die Zimmeraufteilung aussehen soll. Damit neben ästhetischen auch auf statische und technische Aspekte Rücksicht genommen wird, hat sich unsere Architektin von Almondia mit ihnen zusammengesetzt, um den Grundriss noch einmal zu überarbeiten und für die Übergabe an die Baufirma fertig zu stellen.

  • Entscheidungen für einen Grundriss

    Bautagebuch Teil 4

    Bauherren müssen während des gesamten Bauprozesses viele Entscheidungen treffen. Einige werden ihnen durch Vorgaben im Bebauungsplan abgenommen, andere treffen sie selbst durch die im Grundriss festgehaltene Zimmeraufteilung und die Auswahl der Baumaterialien.

  • Grundstück vor dem Hausbau

    Bautagebuch Teil 3

    In diesem Teil unseres Bautagebuchs begleiten wir Familie Steinert auf der Suche nach dem passenden Grundstück. Wichtig waren dabei die Infrastruktur der Region, die Nähe zu Familie und Freunden sowie Größe und Preis des potenziellen Grundstücks. Um nachdem das passende Grundstück gefunden wurde schnell mit dem Hausbau starten zu können, muss der Bauantrag mit allen dazugehörigen Unterlagen eingereicht werden.

  • eigenes Haus versteckt hinter Bäumen

    Bautagebuch Teil 2

    Es gibt viele Gründe, sich für einen Neubau zu entscheiden. Bei Familie Steinert ist der erwartete Familienzuwachs ausschlaggebend. Ein bestehendes Haus wollte die kleine Familie nicht kaufen, weil dieses mit Renovierungsarbeiten ähnlich teuer wird, wie der Bau eines neuen Hauses.

  • Blick auf die Dachterrasse von Familie Steinert

    Bautagebuch Teil 1

    In unserem Bautagebuch begleiten wir Familie Steinert während des gesamten Bauprozesses. Wir berichten von kleineren und größeren Hürden bei der Suche nach dem passenden Grundstück, dem Bauantrag oder der Baufinanzierung und wie diese gemeinsam mit der Hilfe von Almondia auf dem Weg ins Eigenheim gemeistert werden konnten.

  • Bauaufsicht prüft Unterlagen

    Brauchen Bauherren eine Bauaufsicht?

    Beim Hausbau treten während der Bauphase oft Fehler und Abstimmungsschwierigkeiten zwischen beteiligten Unternehmen und Handwerkern auf. Das kann zu erheblichen Extrakosten durch Baumängel und Bauverzögerungen führen. Um diesem Risiko vorzubeugen, können Bauherren optional eine Bauaufsicht beauftragen. Über die Bauaufsicht und damit verbundene Leistungen und Kosten erfahren Sie in diesem Artikel mehr.

  • Steinmauer

    Die Gefahren beim Hausbau

    Der Hausbau birgt einige Gefahren: Eine misslungene Baufinanzierung, Spannungen in der Beziehung oder eine betrügerische Baufirma können den Traum vom Eigenheim platzen lassen. Mit der richtigen Beratung können einige Stolpersteine während des Hausbaus aus dem Weg geräumt werden.

  • Jetzt Kostenlos Rünterladen50 Seiten an Kostenlose Ökobau info