Almondia – Bautipps Die Bauherrenberatung

Bautagebuch Teil 3

Bei der Planung und dem Bau eines Hauses müssen viele Hürden gemeistert werden. Almondia unterstützt zukünftige Hausbesitzer bei allen wichtigen Entscheidungen auf ihrem Weg zum Eigenheim. So auch Familie Steinert. Im Mai entschied sich die junge Familie gemeinsam mit Almondia den aufregenden Schritt des Hausbaus zu wagen. In diesem Bautagebuch berichten wir regelmäßig über persönliche Erfahrungen, Entscheidungsprozesse, über gemeisterte Herausforderungen und Almondias Unterstützung während der gesamten Planungs- und Bauphase. Ob Grundstückssuche, Finanzierungskonzept oder Zimmeraufteilung – lesen Sie hier, wie Familie Steinert gemeinsam mit Almondia für jede Herausforderung eine passende Lösung findet.

Weitere Bautagebuch-Einträge

Wo wollen wir wohnen?

Grundstück in der Gemeinde Pforzen
Grundstück in der Gemeinde Pforzen

Nach der Entscheidung für den Bau eines gemeinsamen Hauses, musste zunächst die Frage geklärt werden, wo genau das neue Eigenheim denn stehen soll. Für Familie Steinert war diese Frage einfach zu beantworten: Aufgrund der gewünschten Nähe zu Arbeit, Freunden und Familie war klar, dass die Familie in der näheren Umgebung bleiben wollte.

“Maximal in ein Nachbardorf…”, da waren sich beide einig. Ein wichtiges Kriterium des zukünftigen Wohnortes war für Familie Steinert auch die infrastrukturelle Erschließung ihrer neuen Umgebung. Denn ein Umzug in ein kleines Dorf ohne Supermarkt, Bäcker, Bank, Kindergarten und Schule stand nicht zur Debatte.

Welches Grundstück ist das Richtige?

Julia und Sebastian Steinert mussten einige Grundstücke besichtigten, bevor das passende gefunden war. Nachdem sie sich einen sehr kleinen Bauplatz in Mauerstätten angesehen hatten, waren sich die beiden schnell einig, dass ihr zukünftiges Grundstück mindestens 500m2 groß sein sollte. Nur so würde sich die Vorstellung ihres zukünftigen Hauses mit Garten entsprechend verwirklichen lassen. Nach oben hin setzte man sich die Grenze bei 800m2, da natürlich mit der Quadratmeterzahl auch der Preis stieg. Kurzerhand fanden sie ein passendes Grundstück mit einer Größe von etwa 720m2 in der Gemeinde Pforzen. Da bereits eine Woche später Bewerbungsschluss war, musste die Entscheidung schnell getroffen werden. So war der Antrag von Familie Steinert einer unter 80 für insgesamt 13 Bauplätze, die zu diesem Zeitpunkt in Pforzen vergeben wurden. Umso größer war die Freude, als Familie Steinert das Grundstück trotz der großen Konkurrenz erhielt. Der Traum vom Haus rückte ein Stück näher.

Anträge, Pläne und Vorbereitung

Nun sollte alles ganz schnell gehen. Denn mit dem passenden Grundstück sollte natürlich auch der Bau nicht mehr lange auf sich warten lassen. Ziel von Familie Steinert war es, den fertigen Bauantrag noch vor der Geburt ihres zweiten Kindes beim Bauamt einzureichen. Dank der Unterstützung durch Almondia bei der Zusammenstellung aller notwendigen Unterlagen und Pläne war dies alles kein Problem.

Bauplatz
 Hier wird bald das neue Haus stehen

Die Almondia-Bauexperten behalten stets den Überblick, welche Schritte und Dokumente für einen korrekten formalen Ablauf des Genehmigungsverfahrens notwendig sind. Üblicherweise umfasst ein Bauantrag neben dem Bauantragsformular und der Baubeschreibung inklusive Grundrissen, Ansichten und Schnittdarstellungen des geplanten Bauvorhabens auch einen amtlichen Lageplan, einen Wärmeschutz- und Standsicherheitsnachweis sowie gegebenenfalls weitere notwendige Nachweise und Angaben.

Checkliste für Bauanträge

Je nach Bundesland, Charakteristika des Grundstücks sowie Art und Umfang des Bauvorhabens sind mehr oder weniger bzw. spezifische Plandarstellungen und Unterlagen vorzulegen. Almondia unterstützt Sie dabei, alle notwendigen Unterlagen für einen erfolgreichen Genehmigungsbescheid fristgerecht zusammen zu stellen.

  • Bauantragsformular mit allen erforderlichen Angaben zum Antragsteller, Entwurfsverfasser und Grundstück

Wollen Sie auch ein Haus bauen?

Falls Sie ebenfalls den Wunsch haben ein Haus zu bauen und dabei gerne einen Partner an Ihrer Seite hätten, auf den Sie sich hundertprozentig verlassen können, dann melden Sie sich bei uns. Die Almondia-Bauexperten beraten Sie gerne und helfen Ihnen schnell, unkompliziert und kostenlos auf Ihrem Weg zum Traumhaus.

So hilft Almondia Die erste große Hürde muss bereits bei der Suche nach dem passenden Grundstück gemeistert werden. Dabei sollten zukünftige Bauherren nicht nur die Lage beachten, sondern auch Informationen zum Bebauungsplan einholen. So kann sichergestellt werden, dass das Haus entsprechend der individuellen Vorstellungen tatsächlich dort gebaut werden darf. Die Almondia-Bauexperten beraten bei der Grundstückssuche und helfen beim Lesen und Verstehen der Bebauungspläne. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass Sie – wie auch Familie Steinert – gut informiert den Grundstückskauf angehen können. Auch nach dem Grundstückskauf unterstützt Almondia Sie bei der Zusammenstellung aller notwendigen Unterlagen, Pläne und weiteren Formalitäten, um das Baugenehmigungsverfahren erfolgreich abschließen zu können.