Almondia – Bautipps Die Bauherrenberatung
  • Holz- und Ziegelfassade in einem

    Holz, Putz oder Ziegel – Der große Fassadenvergleich

    Welche Fassade passt am besten zu Ihnen? Putz-, Ziegel-, Holzfassade - wir haben den großen Vergleich.

  • Bauherrenleistungen

    Bauherrenleistungen – Welche Aufgaben Bauherren übernehmen müssen

    Neben der Strom- und Wasserversorgung auf der Baustelle müssen Bauherren vor dem Einzug in ihr Traumhaus auch viele bürokratische Hürden meistern. Welche Leistungen Sie vor, während und nach dem Bau selbst übernehmen und mit welchen Kosten Sie rechnen müssen, erfahren Sie in diesem Artikel.

  • Wintergarten mit verkleideter Holzdecke

    Holzbalkendecke vs. Betondecke

    Bei den Geschossdecken lassen sich grundlegend zwei mögliche Varianten unterscheiden – die Holzbalkendecke und die Betondecke. Beide unterscheiden sich hinsichtlich Preis und Bauzeit sowie Wärme- und Schalldämmung. Erfahren Sie mehr dazu in unserem Artikel.

  • Fußbodenheizung versus Heizkörper

    Fußbodenheizungen und Heizkörper bieten verschiedene Vor- und Nachteile. Während beide beim Einbau in etwa gleich viel kosten, sind Heizkörper bei bereits bestehenden Gebäuden einfacher einzubauen und reagieren schneller auf Wärmeveränderungen. Dafür sind Fußbodenheizungen energieeffizienter und verbrauchen keinen Platz im Raum.

  • Leere Wand welche Baunebenkosten?

    Einschalig oder zweischalig? Die Massivhaus-Außenwand

    Massivhäuser gibt es mit ein- oder zweischaligen Außenwänden. Die Bauarten weisen unterschiedliche Eigenschaften hinsichtlich Kosten, Dämmung, Schallisolierungen etc. auf. Alles, was Sie darüber wissen müssen, erfahren Sie hier!

  • Terrasse mit Freunden

    Terrassen

    Bei der Terrassengestaltung spielt die Wahl des richtigen Sicht-, Wind- und Sonnenschutzes sowie passender Bodenbeläge eine wichtige Rolle. Schatten spenden im Sommer Markisen, Sonnensegel oder eine Terrassenüberdachung. Je nach persönlichen Vorlieben und Budget der Bauherren dienen als Bodenbeläge Holzdielen, Steinfliesen oder WPC-Terrassendielen. Bei den Terrassenmöbeln müssen sich die Bauherren zwischen Holz, Aluminium und Polyrattan als Materialien entscheiden.

  • Oskar ist bereit für den Baubeginn

    Termine zu Baubeginn und Fertigstellung

    Oft weisen bereits Bauverträge Mängel auf. Wichtig sind vertraglich einwandfrei fixierte Termine zu Baubeginn und Fertigstellung. Das schafft Planungssicherheit und finanzielle Absicherung bei Verzug. Erfahren Sie hier alles, was Sie darüber wissen müssen.

  • WDVS Schichten

    Dampfbremse, Dampfsperre, diffusionsoffen – Außenwand beim Fertighaus

    Die Außenwände von Fertighäusern können mit unterschiedlichen Dampfbremsen und Dämmstoffen konstruiert werden. Aber was hat es eigentlich mit diffusionsoffenen Wänden auf sich? Alles über Dampfsperren, Dampfbremsen und Diffusionsoffenheit erfahren Sie hier.

  • Grundstück in der Gemeinde Pforzen

    Die Baustelleneinrichtung

    Die Baustelleneinrichtung ist durch die Baustellenverordnung (BaustellV) geregelt. Eine optimale Baustelleneinrichtung ist für den Schutz von Arbeitern, angrenzender Gebäude und der Umwelt, aber auch für den Ablauf des Baus wichtig. Dabei ist das Verhältnis zwischen Aufwand und Wirtschaftlichkeit zu beachten. Prinzipiell gilt, dass der Bauherr die Verantwortung für die ordnungsgemäße Einrichtung der Baustelle trägt. Worauf zu achten ist und welche Aspekte zur Baustelleneinrichtung dazu gehören, erfahren Sie hier.

  • Die wichtigsten Fallen im Bauvertrag

    Hinsichtlich der Gestaltung des Bauvertrags ist die Baufirma häufig gegenüber dem Bauherren im Vorteil, denn Baufirmen kennen alle Kniffe der Branche. Aspekte wie Festpreis, Baubeginn, Leistungsverzeichnis etc. werden dann oft einseitig zuungunsten des Bauherren ausgelegt. Spüren Sie mit uns in diesem Artikel die Fallen in Bauverträgen auf!