Kategorie: Ökologisches Bauen

Wald mit Lichtung

Energiequelle Sonne

Die Sonne, bereits 4,5 Milliarden Jahre alt, ist eine schier unbegrenzte Energiequelle, die das Leben auf der Erde erst ermöglicht. Obwohl nur ein Bruchteil ihrer Energie auch auf die Erde gelangt, ist dieser Anteil rund 10.000 Mal höher als der Energiebedarf der gesamten Menschheit. Dabei ist das Bewusstsein über das...

Aktivhaus Serie 800

Aktivhaus

Was muss das Haus der Zukunft können? Es muss umweltfreundlich sein und sich den individuellen Bedürfnissen der Bewohner anpassen. Die Bauzeit sollte kurz und die Kosten möglichst gering sein. Ein Haus also, das auf ganzer Linie nachhaltig ist. Geht das überhaupt? Ja! Stephanie Wilke, Geschäftsführerin AH Aktiv-Haus GmbH hat uns...

Pflanze vor der Wand

Zertifizierung von Produkten

Ökologische Standards werden für Bauherren zu einem wichtigen Thema. Nicht ohne Grund: Neben dem Gewinn für Umwelt und Gesundheit kann man durch bewusste Produktauswahl und nachhaltiges Bauen langfristig auch dem Geldbeutel einen Gefallen tun. Jedoch ist meist nicht so leicht zu erkennen, welche Produkte und Werkstoffe tatsächlich schadstoffarm sind. Einfacher...

Gebäudelabel Gütesiegel

Gütesiegel für Gebäude

Ökologische Standards werden für Bauherren zu einem wichtigen Thema. Nicht ohne Grund: Neben dem Gewinn für Umwelt und Gesundheit kann man durch bewusste Produktauswahl und nachhaltiges Bauen langfristig auch dem Geldbeutel einen Gefallen tun. Jedoch ist meist nicht so leicht zu erkennen, welche Produkte und Werkstoffe tatsächlich schadstoffarm sind. Einfacher...

Lebenszykluskosten eines Gebäudes

DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE Die Lebenszykluskosten eines Gebäudes – von der Planung, über die Errichtung, den Betrieb und die Instandhaltung bis hin zum Abriss und Recycling – können mit der Methode des Life-Cycle-Costing erfasst werden. Mit 70–85% machen die Nutzungskosten einen Großteil der Gesamtkosten eines Gebäudes aus und spielen deshalb...

Weißes offenes Fenster zum Lüften in türkiser Wand

Lüften Sie richtig und vermeiden Sie Fehler

Jeder Mensch hat einen Frischluftbedarf von rund 30 Kubikmetern pro Stunde – aber die kommen nicht von allein in die Wohnung. Noch dazu verschmutzen oft Schadstoffe von PCs, Druckern oder Textilien unsere Raumluft. Wer gerne lange heiß duscht oder drinnen Wäsche aufhängt, füllt seine Zimmer mit Feuchtigkeit, die nicht nur...

Warum kostet ein Passivhaus mehr?

Bereits sehr früh in der Planung des neuen Heims stellt sich die Frage nach dessen Energieklasse. Neben KfW-Effizienzhäusern werden vor allem Passivhäuser immer beliebter. Unabhängig von Energiepreisschwankungen zu wohnen und dabei auch noch die Umwelt zu schonen, ist eine reizvolle Option. Allerdings sind natürlich mit einem Passivhaus Kosten verbunden. DAS...