Almondia – Bautipps Die Bauherrenberatung

Viebrockhaus

DIN-geprüfte Massivhäuser

Schon 1954 mauert Gustav Viebrock seine ersten Massivhäuser eigenhändig. Bereits wenige Jahre später entsteht das erste Musterhaus. Kurz vor der Jahrtausendwende wird Energieeffizienz dem Unternehmen immer wichtiger und es folgt die Errichtung des ersten Niedrigenergiehauses. Seit 2004 werden alle Viebrockhaus-Massivhäuser von DIN-CERTCO zertifiziert. Die Viebrock AG ist somit das erste und bisher einzige Bauunternehmen, das seine Massivhäuser mit der Sicherheit „DIN-geprüft“ anbieten kann.

In den folgenden Jahren werden zusätzliche Innovationen im Bereich Energieeinsparung, neue Produktlinien und Design-Konzepte entwickelt. 2013 feiert das Unternehmen weitere Erfolge: Viebrockhaus wird Marke des Jahrhunderts und gewinnt den Deutschen Traumhauspreis. Mittlerweile hat sich aus dem soliden Handwerksbetrieb aus Harsefeld ein großes überregional tätiges Unternehmen entwickelt, das bis heute schon 29.000 Bauherren ein neues Zuhause bauen konnte.

Vielseitige Haustypen


Bauweise: Massivbauweise

Haustypen: Einfamilienhaus, Doppelhaus, Mehrfamilienhaus

Hausklassen: Bungalow, Stadtvilla, Architektenhaus, Modernes Haus, Bauhaus

Dachformen: Satteldach, Walmdach, Pultdach, Flachdach

Fassade: Putz, Ziegel

Ausbaustufen: schlüsselfertig

Energieeffizienz Standard: KfW 55, KfW 40 – Energieeffizienz Upgrade: KfW 40 Plus, Energieplushaus

Viebrockhaus-Kunden haben die Wahl zwischen vielen unterschiedlichen Haustypen und -linien. Neben klassischen Ein- oder Mehrfamilienhäusern in mehreren Stilrichtungen gibt es auch spezielle Hauslinien, wie etwa die V-Häuser oder die WOHNIDEE-Häuser. Eine Besonderheit stellt das Jette Joop-Haus dar, welches von der Designerin in Zusammenarbeit mit Viebrock gestaltet wurde. Der Entwurf präsentiert eine edle Designlinie mit einfachen, klaren Grundformen, kombinierbar mit luxuriösen, individuell zusammenstellbaren Ausstattungslinien. Auf der Baustelle sind alle Abläufe präzise aufeinander abgestimmt, sodass Viebrockhaus-Kunden bereits nach drei Monaten ihr neues Traumhaus beziehen können.

Energieeffizienz als Qualitätsmerkmal

Das massive Mauerwerk der Viebrockhäuser ist belastbar und langlebig, bietet ein gesundes Raumklima sowie Brand- und Schallschutz. Für das Mauerwerk wird wärmedämmender Porenbeton verwendet. Die zwölf Zentimeter stärke Dämmschicht zwischen Innen- und Außenschale sorgt zusätzlich dafür, dass die Wärme im Haus bleibt. Mit dem Blower-Door-Test wird sichergestellt, dass die Viebrockhäuser winddicht sind – natürlich ohne Aufpreis.

Bereits seit 2007 werden alle Massivhäuser von Viebrockhaus als Klimaschutzhäuser bzw. Energiesparhäuser angeboten, die völlig ohne Gas und Öl auskommen. Ein innovatives Wärmepumpensystem, eine Photovoltaikanlage sowie eine Fußbodenheizung gehören zum Standard. 2011 gingen außerdem die ersten Energieplus-Viebrockhäuser in Serie, die mittels Hausbatterie ein aktives Wirtschaften des eigens produzierten Stroms ermöglichen.

Viebrockhaus AG
Grashofweg 11b
21698 Harsefeld