Almondia – Bautipps Die Bauherrenberatung

Dammann Haus

Almondia präsentiert:

Dammann Haus

Das gegenwärtig in Köln, Berlin und im Ruhrgebiet agierende mittelständische Unternehmen Dammann Haus aus dem niedersächsischen Wohnste hat sich, ähnlich wie einige andere Holz- und Fertighaus-Hersteller, aus einer Tischlerei entwickelt, die schwerpunktmäßig Fenster und Möbel fertigte. Seit Anfang der 90er Jahre jedoch hat sich das Unternehmen ausschließlich auf individuelle Wohnhäuser in Holzrahmenbauweise spezialisiert. Einer der Beweggründe war der im Osten Deutschlands durch die Wiedervereinigung entstandene Bedarf. Im Jahre 2004 wurde aus dem Unternehmen eine GmbH. Von Typenhäusern hat sich Dammann Haus nach eigenen Angaben inzwischen entfernt und sich dafür zunehmend in die Richtung eines Architekturbüros bewegt, das sowohl Einfamilienhäuser als auch gewerbliche Gebäude baulich umsetzt.

Ökologisch nachhaltig, individuell und allergikerfreundlich


Generell achtet Dammann-Haus bei der Wahl der verwendeten Materialien auf eine gute Verträglichkeit. Daher kommen in den Häusern natürliche Stoffe und sogar Dämmmaterial aus Altpapier zum Einsatz. Zudem verzichtet Dammann-Haus auf chemischen Holzschutz. Zusätzlich erfüllt das Unternehmen Dammann-Haus gerne die individuellen Wünsche von Allergikern, damit auch für sie ihr Haus zu einer Wohlfühloase wird. So sind allergikergerechte Fertighäuser zum Beispiel mit Pollenfiltern in den Lüftungsanlagen und leicht staubfrei zu haltenden Holzfußböden ausgestattet.

  • gegründet: Anfang der 90er
  • Fertighäuser
  • schlüsselfertige Bauweise
  • Haustypen: Landhaus, Blockhütte, Blockhaus usw.
  • ökologisches Bauen: standardmäßig KfW 40, allergikerfreundlich

Kleine Details, wie beispielsweise der für ein gesundes Raumklima und konstante Luftfeuchtigkeit sorgende Lehmputz, können wahre Wunder wirken. Durch die Kombination aus einer Luft-Wasser-Wärmepumpe inklusive Kühlfunktion und einer Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung wird eine sehr gute Wärmedämmung erreicht. Alle Dammann-Häuser werden bereits als KfW-Effizienzhaus 40 nach der EnEV2016 angeboten, was nicht nur der Umwelt, sondern auch Ihrem Geldbeutel bezüglich Energiekosten in Zukunft nützen wird.

Dieser Vorteil zeigt sich an der Tatsache, dass weniger als 40 % der sogenannten Primärenergie benötigt werden, also der Höchstgrenze des Energieverbrauchs eines Neubaus gemäß EnEV 2016. Damit die individuellen Ansprüche nicht auf der Strecke bleiben, widmet die Firma Dammann-Haus in ihrer Tischlerei den persönlichen Gestaltungswünschen ihrer Kunden viel Aufmerksamkeit. Ob es um eine bestimmte Farbe der Türen, spezielle Fenster oder die Außenfassade geht: Bei Dammann-Haus gehen Ihre Wünsche vor.

Dammann-Haus

Am Sportpl. 1 
27419 Wohnste
Tel.: 04169 9122-0

▶ Finden Sie jetzt mit Almondia zur richtigen Baufirma! Klicken Sie hier!